Bitcoin bestätigt langfristiges bullisches Signal

Bitcoin bestätigt langfristiges bullisches Signal; Annahme ist der Hauptgrund

Die Marktstimmung für Bitcoin scheint zinsbullisch zu sein, da der Preis auf 9.300 $ geschlossen ist. Prominente Namen und Analysten haben sich positiv über den führenden digitalen Vermögenswert geäußert.
Handel beginnen

Keith McCullough, der Chef von Hedgeye, sagte, Bitcoin befinde sich auf dem Aufwärtstrend und die Volatilität bei Bitcoin Circuit sei auf einem niedrigen Niveau. Er twitterte:

BITCOIN: nach einer +1,6%-Woche bleibt der Aufwärtstrend @Hedgeye mit fallender Volatilität pic.twitter.com/kmXGGKPwlC
trustcapital

– Keith McCullough (@KeithMcCullough) 13. Juli 2020

„Signal „Raute-Bänder

Charles Edwards von Capriole Investments wies darauf hin, dass das „Kauf“-Signal bestätigt wurde. Sein formuliertes Signal „Hash Ribbons“ basiert auf dem kurz- und langfristigen gleitenden Durchschnitt (MA) der Bitcoin-Hash-Rate.

#Das „Kaufen“-Signal von Bitcoin Hash Ribbons wurde soeben bestätigt.

Das Signal nach der Halbierung ist etwas ganz Besonderes.
Es wird wahrscheinlich noch sehr lange dauern, bis das nächste eintritt.

…und so beginnt der große Bullenlauf.https://t.co/l90SDYs8kC

– Charles Edwards (@caprioleio) 13. Juli 2020

Gestern brach der BTC-Wert bis auf 9.053 $ ein, stieg dann aber wieder sprunghaft auf 9.150 $ an. Heute wird er seine Position über 9.300 $ einnehmen.

Die Bitcoin-Bergbaubranche könnte eine Reduzierung auf zwei Firmen erleben
Krypto-Adoption durch Indianer

Die Krypto-Märkte haben einen großen Zustrom aus einem der bevölkerungsreichsten Länder, Indien, erlebt. Nachdem der Oberste Gerichtshof Indiens ein Verbot der Verwendung von Krypto-Währung im Land aufhob, ist das Interesse der Inder seitdem gestiegen. Jetzt beträgt das tägliche Krypto-Handelsvolumen 10 bis 30 Millionen Dollar.

Ajeet Khurana, der ehemalige Krypto-Exekutivbeamte der Internet and Mobile Association of India (IAMAI), sagte:

„Zusammen mit der Aufhebung der Handelsbeschränkungen hat der Lockdown die Menschen auch dazu gebracht, zu Hause zu bleiben, und viele Menschen verbringen mehr Zeit an ihrem Schreibtisch, und viele von ihnen handeln mehr. Das Handelsvolumen ist recht robust. Das tägliche Krypto-Handelsvolumen in Indien könnte 10 bis 30 Millionen Dollar betragen“.

sagte Ripple-Beamter Sagar Sarbhai:

„Vor dem Verbot war Indien unter den ersten drei oder vier Ländern weltweit, aber jetzt ist es weit davon entfernt. Mit mehr Klarheit werden viele Akteure und Austauschmaßnahmen in Indien kommen und starten“.

Das Handelsvolumen von WazirX, einer der führenden Börsen, wurde in den letzten drei bis vier Monaten um fast 400% gesteigert.

Die Einführung von Bitcoin kann den BTC-Preis nach oben treiben, und dies geschieht auch. Seit dem Ausbruch des Coronavirus werden Investoren und Händler auf Bitcoin aufmerksam, weil es der Inflation entgegenwirken kann, die durch das Drucken von überschüssigem Geld durch die Zentralbanken verursacht wird.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.